FRANZ RIEPL BAUT AUF DEM LAND

FRANZ RIEPL BAUT AUF DEM LAND

FRANZ RIEPL BAUT AUF DEM LAND

FRANZ RIEPL BAUT AUF DEM LAND

Eine Ästhetik des Selbstverständlichen

Eine Ästhetik des Selbstverständlichen

Eine Ästhetik des Selbstverständlichen

Eine Ästhetik des Selbstverständlichen

Franz Riepls Architektur beruht auf der Kenntnis ursächlicher Lebenszusammenhänge. Aus Gebräuchlichkeiten enstehen stimmige Räume. Eine Landpartie zu Wirtshäusern, einem Bauernhaus, einer Fleischerei und einer Kirche.

Bildstrecke in der 
von Albert Kirchengast und Hans Kolb herausgegebenen Publikation.

Franz Riepls Architektur beruht auf der Kenntnis ursächlicher Lebenszusammenhänge.
Aus Gebräuchlichkeiten enstehen stimmige Räume.
Eine Landpartie zu Wirtshäusern, einem Bauernhaus, einer Fleischerei und einer Kirche.

Bildstrecke in der 
von Albert Kirchengast und Hans Kolb herausgegebenen Publikation.

Franz Riepls Architektur beruht auf der Kenntnis ursächlicher Lebenszusammenhänge.
Aus Gebräuchlichkeiten enstehen stimmige Räume.
Eine Landpartie zu Wirtshäusern, einem Bauernhaus, einer Fleischerei und einer Kirche.

Bildstrecke in der 
von Albert Kirchengast und Hans Kolb herausgegebenen Publikation.

Franz Riepls Architektur beruht auf der Kenntnis ursächlicher Lebenszusammenhänge.
Aus Gebräuchlichkeiten enstehen stimmige Räume.
Eine Landpartie zu Wirtshäusern, einem Bauernhaus, einer Fleischerei und einer Kirche.

Bildstrecke in der 
von Albert Kirchengast und Hans Kolb herausgegebenen Publikation.

Franz Riepls Architektur beruht auf der Kenntnis ursächlicher Lebenszusammenhänge.
Aus Gebräuchlichkeiten enstehen stimmige Räume.
Eine Landpartie zu Wirtshäusern, einem Bauernhaus, einer Fleischerei und einer Kirche.

Herausgegeben von
Albert Kirchengast und Hans Kolb.

Riepl_02

Stammtisch

Riepl_11

Saal

Riepl_09

Garderobe

Riepl_10

Vorhaus

Riepl_06

Rindshälften

Riepl_05

Kochstelle

Riepl_08

Max Riepl

Durch die Böden und Mauern waren wir auf das engste mit der gesamten Natur verbunden, nicht nur durch die Luft ...

Durch die Böden und Mauern waren wir auf das engste mit der gesamten Natur verbunden, nicht nur durch die Luft ...

Durch die Böden und Mauern waren wir auf das engste mit der gesamten Natur verbunden, nicht nur durch die Luft ...

Thomas Bernhard

Thomas Bernhard

Riepl_34

Hochwald

Riepl_33

Der Kirchturm

Riepl_29

Kirchhof

Riepl_46

Gebälk

Riepl_39

Die Hausherrin

Riepl_35

Die Hausbank

Riepl_37

Der Dambachmayr

MAKING OF

IMG_4468

Waldaufnahme

IMG_4452

Herrenrunde im Wirtshaus

IMG_0232

Kirche St. Josef, Wels-Pernau

IMG_4464

Franz Riepl

IMG_4434

Eingang Dambachmayrhof

IMG_0237

Hoke Wandgemälde

Alex Krischner
Merangasse 35a, 8010 Graz 
mail@alexkrischner.com